Mein Blog

Das große Abenteuer Leben

aktuelle Journalbeiträge

Die Reise beginnt in Dir

Die Quelle für
meine Kraft

fliessende-berge.de ist die Seite einer Sofa-Kartoffel, mit dem Willen die Dinge zu ändern. Als ehemaliger Leistungssportler kenne ich Gewichtsschwankungen und Leistungs- und Motivationsphasen. Als die Waage 2016 das erste mal am Anfang eine 2 zeigte, war das auch mit den fast 2 Metern Körperlänge nicht mehr schön zu reden.

In der Reaktion habe ich ein Fahrrad gekauft und die Familie zu Radtouren und Fahrradurlaub gedrängt. Ergebnis 50Kg abgenommen. Hurra, jetzt so weiter machen und alles wird gut. Gut?

Hielt ein paar Monate und ein paar gescheiterte Vorsätze später war die 2 wieder da und die Vorsätze weg. 2018 war auch der Führerschein weg. Neben überflüssigen Pfunden hatte ich auch zu viele Punkte angehäuft. Damit stand wieder das Fahrrad im Mittelpunkt meiner Mobilität.

Mit über 200 Kg setzt man sich aber nicht auf ein Rennrad und rast los. Ein E-Bike sollte es sein und wurde es. Gelenkschonend und trotzdem mobil. Und siehe da, der die Pfunde blieben wieder auf der Straße. Das E-Bike wurde wieder getauscht und die Strecken auf dem Rad wurden länger.

2019 begann ich mit Wanderungen zunächst rund um den heimischen Kirchturm. Weimars und immer weiter. Der Duathlon Radfahren und Wandern wurde vom Körper mit Gewichtsverlust quittiert und der Ehrgeiz packte mich. Also Ernährungsumstellung. Kohlenhydrate, Proteine, Fette, nicht industriell verarbeitete Lebensmittel, Intervallfasten und vieles mehr. Ich habe viel gelesen und kaum eine empfohlene App ausgelassen.

Heute 2021 viele Erkenntnisse und um 80kg erleichtert glaube ich meinen Weg gefunden zu haben. Eine der wichtigsten Erkenntnisse: Man darf den weg nie verlassen! Die Verführungen aus Bequemlichkeiten, alten Gewohnheiten und mangelnder Disziplin bringen jeden Abnehmwilligen ganz schnell zurück zum Anfang und darüber hinaus.

Meine Internetseite ist für mich. Ich möchte mich öffentlich dazu disziplinieren auf meinem Weg zu bleiben. Ich möchte aber auch denen, die es vielleicht interessiert zeigen wie schön es sein kann in der Natur zu sein, den Genuss einer Tüte Haribo mit dem Anblick auf einen See am Morgen zu ersetzen.

Auf der Seite werde ich nicht vordergründig zeigen, wie sich ein Körper nach Schwankung von 80 kg Körpergewicht verändert und ob jetzt die Lieblingshose von vor 20 Jahren wieder passt. Ich möchte gern meine Freude an der Natur zeigen, Aktivitäten teilen und wenn es interessiert kann verfolgen, was ich esse um meinen Weg zur Gesundheitsverbesserung fortzusetzen.

Da ich ein unheimlicher Ausrüstungsfreund bin und den Grundsatz verfolge, das Bessere ist der Feind des Guten, bin ich an jedem diesbezüglichen Erfahrungsaustausch interessiert.

Folge mir