20220419-155442_G6A2481

Schnelle Wanderung vor der Abfahrt

Abfahrtstage sind selten schön. Mit viel Wehmut aber auch vielen schönen Eindrücken haben wir noch schnell vor dem Hotelauszug eine kleine Wanderung ums Hotel in die Gegend gemacht. Eigentlich am Zaun des in der Nähe liegenden Zoos entlang. Dann ging es auf eine lange Rückfahrt zurück zum heimischen Herd. Niederlande - schön wars.

20220419-154455_G6A2442

Utrecht erlaufen

letzter Tag in dem so freundlichen Niederlanden. Wir haben noch selten ein Land erlebt in dem es so viele freundliche Menschen im Alltag gibt. Immer ein Lächeln oder wenigstens ein freundlicher Blick. Ein Hallo geht immer und das färbt natürlich auf die Urlaubsstimmung. Heute also Utrecht.  Bunt, spannend, voll und schön. 

20220419-153446_G6A2368

Amersfoort

Weiter geht es heute in Amersfoort. Da wir nur für 2 Nächte in Den Haag Quartier gefunden haben sind wir heute umgezogen und haben unser Ruhekissen im Fletschers Restaurant Hotel gefunden. So ein Reisen ohne Auto, mit Bus und Bahn hat schon etwas Neues für uns. Aber wir haben es ja so gewollt und tatsächlich ermöglicht die Fortbewegung auf den eige...

Weiterlesen

20220419-152531_G6A2305

2 Städte Rally

Zwei spannende Städte an einem Tag. Natürlich das geht eigentlich nicht. Wir haben es versucht. Zu Fuss und mit der Straßenbahn sind wir durch Den Haag gelaufen und haben uns eine Menge spannende Architektur und Geschichte angesehen. Vom Regierungsviertel haben wir die Straßenbahn nach Delft genommen und haben uns hier umgesehen. Das Wetter hat uns...

Weiterlesen

20220419-151700_G6A2220

Den Haag statt Edinburgh

Was für eine Dummheit und damit bestimmend für den Reiseverlauf. Diese Reise endet hier! sprach die Dame am Eurowings-Schalter als wir zu Dritt versuchten unseren Flug nach Schottland anzutreten. Warum. Wir hatten keine Reisepässe dabei. Großbritanien besteht auf dieses Dokument seit dem letzten Jahr und wir hatten uns blöderweise nicht erkundigt. ...

Weiterlesen

20220221-084831IMG_3508

Stürmisches Wochenende

Ylenia und Zeynep hatten sich dieses Wochenende zum Besuch, auch in Thüringen angemeldet. Die beiden stürmischen Damen haben zum Einen das Wandern erschwert und zum Anderen im Thür auch gefährlich gemacht. Die Sonntagsrund viel auf schwierigen, zum Teil vereisten Untergrund, sehr kurz aus und war auf dem Kickelhahn auch etwas bedrohlich. Nichtsdest...

Weiterlesen

20220214-193821AC156686-56BA-4202-A1D3-6D0D26ABC579

Höchstes Saalfelder Gasthaus

Auf 802m  liegt Saalfelds höchster Gastraum. Am Fuss des Leipziger Turms liegt eine Gaststätte, die leider an so einem sonnigen Wintertag geschlossen ist und man aus der Verwunderung und dem Bedauern nicht rauskommt. Die Wanderung entlang von Lerchenbäumen über Schneefelder bei schönem Wetter war wunderbar. 

20220214-19371218E4A845-FD99-4389-94E1-7BD039684BE9

Besuch auf dem Ettersberg

Bei bestem Sonnenschein führte uns die heutige Wanderung/Spaziergang zum Südhang des Ettersberges. Die offene Landschaft und der Blick auf Weimar waren das Highlight der Wanderung 

20220207-113204GYLJ1712

richtig im Schnee

Wind und Schnee und von beiden mehr als gewollt. Mit der Warnung vor Unwetter im Gepäck ging es in den Thüringer Wald. Vom der Sattelbacher Forsthaus ging es los in Richtung Suhler Hütte. Bei sovielen Langläufern und den geräumten  bzw. präparierten Wegen verzichtete ich auf jedes Gepäck. Schnelle Runde. Leider waren zum Ende der Strecke nicht...

Weiterlesen

20220207-093031CRAU3510

die ersten Winterlinge

Sturm aber auch Sonne begleiteten uns an diesem Tag auf der Wanderung. Heute auf der anderen Talseite, quasi auf den Spuren Napoleons. Vom Munketal ging es über den Landgrafen über die Felder auf denen die Franzosen das preußische Heer erfolgreich besiegten zurück nach Jena.

20220207-084247XJZO0337

Oberhalb von Jena

Die heutige Wanderung ging vom ehemaligen Schottplatz oberhalb von Jena über Vollradisroda vorbei an den Fundplatz eines kleinen Schatzes in einer Runde zurück zum Auto. Jetzt kann es aber langsam Frühling werden oder endlich richtig Winter - nur Sturm ist lästig.

20220207-083602REOQ9743

Wandern vor der Haustür

Diesen Samstag sind wir mal vor die Haustür gegangen. Von der Balsamine geht ein für uns bislang unbekannten Weg nach Buchfahrt. Kein Schnee, dafür die ersten Sonnenstrahlen in einem als ungemütlich zu bezeichnenden Winter, der eigentlich nur verregnet ist. Zum Schluss der Wanderung bin ich das erste mal mit der Berkaer Bahn gefahren. Müsste man ir...

Weiterlesen

20220117-095335A01F05C2-CB7E-49B5-AA71-51AAF3808B85-550-0000026DD1FEDFF6

Schmiedefeld am Rennsteig

Wieder tief im Schnee versunken ging es heute durch Schmiedefeld am Skilift entlang. Fast 50cm Schnee zu Durchflügen machte die Tour nicht nur besonders winterlich sondern auch anstrengend. Zur Abwechslung hat uns heute nicht der Dackel sondern der Jagdterrier begleitet. Für dieses Energiebündel war der Schnee auch eine Herausforderung und sein son...

Weiterlesen

20220117-091532IMG_6277

Länderdreieck Rhön

So schnell geben wir ja nicht auf. Also haben wir die geplante Wanderung der letzten Woche in der Rhön an diesem Samstag erneut in Angriff genommen. Leider hat sich die meiste Zeit Nebel über die Landschaft gelegt und wir konnten die Schönheit der Landschaft nur erahnen. Wir werden wiederkommen. 

20220117-090953IMG_3372

Gehren

Für heute hatten wir eine Wanderung am schwarzen Moor in der Rhön geplant. Als wir dort ankamen mussten wir feststellen: Mist der Wind ist so kalt, dass wird nichts. Kleine scharfe Eiskristalle peitschten in die Augen und die Hände an den Stöckern kühlten so schnell aus, dass wir den geordneten Rückzug in den Thüringer Wald antreten mussten. Kurzen...

Weiterlesen

20220117-090420IMG_3371

Großer Dreiherrenstein

Da wurden wir dann doch etwas von dem Schnee überrascht. Die Wanderung im Thüringer Wald hatten wir uns eigentlich ohne Schneeschuhe oder Ski vorgestellt. Mit jedem Meter mehr auf der Anfahrt ahnten wir allerdings was auf uns zukommt. Und so waren die kurzen 4km doch anstrengend durch den hohen und unberührten Schnee zu absolvieren. 

_G6A2208

Silvester, wieder Füssen

Silvester ohne Schnee? Nach dem schönen Wetter in Spanien hatten wir Sehnsucht nach einer Fortsetzung aber mit Wintereindrücken. Also spannten wir das Auto vor den Wohnwagen und fuhren wieder zum Forggensee in die Nähe von Füssen. Dort blickten wir in der Silvesternacht auf Sterne, Kometen und Raketen. Eine gute Entscheidung. Die erste Wanderungen ...

Weiterlesen

_G6A1786

21 Weihnachten Barcelona

Weihnachten in Barcelona. Einer jungen und dynamischen Stadt, die viel Architektur bietet und selten zu ruhen scheint. Am ersten Abend wurden wir von einer Demontration gegen die spanischen Coronamaßnahmen empfangen. Also auch hier konnten wir dem Thema des Jahres 2021 nicht entfliehen. Aber die Demo sorgte für deutlich weniger Aufregung als in Deu...

Weiterlesen

_G6A1438

Das erste Mal

Unsere sonntägliche Wanderung führte für uns alle das erste Mal in die Lüneburger Heide. Eigentlich ein Wanderziel für Senioren oder Menschen, die große Wander-Herausforderungen meiden. Wie das so ist mit Vorurteilen, die ohne Kenntnisse gepflegt werden. Das Gebiet, das vor uns lag war auch jetzt im Herbst sensationell. Wie erst muss es hier i...

Weiterlesen

_G6A1423

Herbst am Teich

Südlich Lüneburgs, in Eschede begann die Wanderung in einer Teichlandschaft. Jetzt im November verabschiedet sich das bunte Herbstlaub mit einem letzten Aufbäumen und in einer Farbenexplosion. Im Wald, an den Teichen selbst an einer alten Schutzhütte, alles war irgendwie bunt. Unser Sohn berichtete von den vielen neuen Abkürzungen, die der Unialltag so mit sich bringt und nun weiß ich, dass es in Lüneburg auch Wipsys gibt.


Weiterlesen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://fliessende-berge.de/

Folge mir